Kantersieg zum Saisonstart

Samstag, 9. Oktober 2021

Die Wild Hogs überrollen Bäretswil zum Saisonstart mit 24:0 Toren. Zum Spielbericht

Patrick Graf

Dass es für den Gast aus dem Zürcher Oberland ein schwerer Abend wird, war schon beim Aufwärmen zu erwarten. Nur acht Spieler und ein Torhüter waren auf dem Matchblatt des Bäretswiler SC aufgeführt. Die Wild Hogs hatten drei komplette Linien zur Verfügung und zogen dementsprechend ihr Spiel über 60 Minuten durch.

Den sich tapfer wehrenden Gästen ging, je länger das Spiel dauerte, immer mehr die Luft aus. Im Schlussdrittel konnten die Aroser dann schalten und walten, wie sie wollten und erzielten gleich 13 Tore zum Schlussresultat von 24:0, das gab es noch nie in der Geschichte dieses Teams.

Die zahlreich anwesenden Fans freuten sich an teils schönen Toren und sind gespannt, ob die Mannschaft das richtig einzuordnen weiss. Am Samstagabend wartet nämlich auswärts mit dem ZSC ein ganz anderes Team auf die Wild Hogs, so leicht wird es dann nicht mit Tore schiessen.

Telegramm: https://www.sihf.ch/de/game-center/game/#/20222155120002